Charlotte Lühmann  | Heilpraktikerin für Psychotherapie / Männertherapie / Stressprävention / Entspannungstherapeutin   Tel.: 040-325 308 63 oder 0176-569 00 850

THEMEN

Wer von uns hat nicht schon einmal in einer Krise gesteckt. Deshalb muss man nicht gleich zu einem Berater gehen. Aber es gibt manche Krise, die ziehen einem regelrecht den Boden unter den Füssen weg. Um aus dieser Krise wieder herauszufinden, braucht man manchmal eine Beratung. Jemand, der einem hilft die Situation zu verstehen, mit dem man gemeinsam Lösungswege finden kann. Manchmal reicht ein kleiner Anstoss, um das Leben wieder zum Fliessen zu bringen.


Lebenskrise

Ob Rede- oder Flugangst - Ängste können uns in unserer Entwicklung erheblich blockieren und uns einen Großteil an Lebensfreude nehmen. Um Ängste zu bewältigen, gibt es inzwichen gute, wissenschaftlich nachgewiesene -behandlungsmethoden, die schnell greifen, wie z. B. EMDR.

Ängste

Es ist immer das gleiche ... Kaum verliebe ich mich in einen Kerl, da ist er auch schon wieder weg ... Immer gerate ich an die gleichen miesen Typen ... Mein Partner hat mich betrogen ... Sie will meine Familie nicht kennenlernen ... Ihre Karriere ist ihr wichtiger ... Er will keine Kinder ... Er will sich von seiner Frau nicht trennen ... Sie flirtet immer mit anderen Männern ... Er ist so schrecklich eifersüchtig ... Nie hat sie Zeit für mich ... Er macht immer so viele Überstunden … die Kinder sehen ihn kaum noch. Die Probleme, die Beziehungen so mit sich bringen, sind vielfältig.


Früher haben wir uns so toll verstanden ... Wo ist unsere Liebe geblieben? ... Seid das Kind da ist, interessiert sie sich überhaupt nicht mehr für mich ... Er will immer nur Sex ... Was kann man tun, um die Liebe wieder zu entfachen?

Beziehung / Ehe / Partnerschaft

Es kann doch nicht so schwer sein, motiviert zu sein ... Warum gelingt mir das nicht? Warum kann nicht mir einmal so etwas passieren? Ich habe wirklich ein besseres Leben verdient ... Warum geschieht immer mir das? Kann ich nicht auch mal Glück haben?


Doch man kann ... Motivation, das Erkennen der Stärken, die in einem stecken, das Aktivieren und Reaktivieren von Ressourcen, Ein kleines bisschen mehr Aufmerksamkeit, den Blick auf die schönen Dinge richten, Glaubenssätze verändern ... All das sind Bestandteile meiner Beratung.


Neue Wege gehen - Motivation ... Lebensqualität ... Glück

Weitere Themen

Liebeskummer ... Mobbing... Burnout ... Prüfungsangst ... Angst vor öffentlchen Auftritten ... Motivation ...  DepressionPaarberatung ... Ziele ... Glaubenssätze ... Überforderung ... Teamgeist ... WIR-Gefühl ... Lebensqualität ... Glück ... Pubertät ... Wut ... Ärger ... Neue Lebensumstände ... Prioritäten ... Trennung ... Lebensziel … Aggression ... u.v.m.

Männer sind mindestens genauso oft wie Frauen von psychischen Erkrankungen betroffen, doch sie leiden anders als Frauen. Deswegen werden die Ursachen für viele Erkrankungen bei Männer nicht erkannt.

Für viele körperliche und gesundheitliche Beschwerden bei Männer sind psychische Faktoren ausschlaggebend. Meistens werden diese jedoch nicht oder zu spät erkannt, da sie sich erheblich von denen der weiblichen Beschwerden unterscheiden.

Therapie für Männer

In einer so schnellebigen Zeit wie der unseren ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen über Stress klagen.

Um Burnout oder körperlichen Problemen durch Stress vorzubeugen, eignen sich Entspannungstechniken sehr gut. Aber auch das persönlich Gespräch darüber, was einem gerade Stress verursacht, ob im privaten oder beruflichen Bereich, kann schon sehr hilfreich sein und Stress abbauen.


Es gibt verschiedene Wege der Stressbewältigung und verschiedene Möglichkeiten der Entspannung.

Gerne werfe ich mit Ihnen einen Blick auf die Möglichkeiten und den Techniken, die Ihnen persönlich am  meisten liegen.

Stressbewältigung / Entspannung

Gerade im Beruf sind die Herausforderungen, denen man sich tagtäglich stellen muss, vielfältig.

Da gibt es den Chef, mit dem nicht gut Kirschen essen ist, die Kollegin, die einen nervt oder mobbt, die Beförderung, die an die Tür geklopft hat, der Vortrag, der vor versammelter Mannschaft gehalten werden muss oder das Interview, das ansteht, der Stress, die Masse an Arbeit, die bewältigt werden muss, wofür 24 Stunden am Tag kaum auszureichen scheinen.


Und in der Schule sieht es nicht viel anders aus, Die Anforderungen steigen. Eine Prüfung jagt die nächste. Von manchen Mitschülern wird man gemobbt, den einen oder anderen Lehrer kann man nicht ausstehen, was natürlich auf Gegenseitigkeit beruht, wie man meint. Die Hausaufgaben überfordern die Kinder, die Motivation geht flöten. Und die Versetzung oder gar der Abschluss steht vor der Tür. Wie soll man das alles bewältigen und dabei noch Freizeit haben.

Beruf / Schule